View cart “Proscalpin” has been added to your cart.

Proscalpin

14,00

Artikelnummer: 660

Description

Pharmakodynamik

Finasterid, eine synthetische 4-Azasteroid-Verbindung, ist ein spezifischer kompetitiver Inhibitor der Typ II 5-alpha-Reduktase, ein intrazelluläres Enzym, das Testosteron in ein aktiveres Androgen-Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt. In BPH hängt seine Zunahme von der Umwandlung von Testosteron zu DHT in der Prostata ab. Finasterid (Propecia) ist sehr effektiv bei der Verringerung der Konzentration von DHT sowohl in Plasma-und Prostatagewebe.

Finasterid – synthetische 4-Azasteroid-Verbindung, ein spezifischer kompetitiver Inhibitor des 5-alpha-Reduktase vom Typ II – intrazelluläres Enzym, das Testosteron in das aktivere Androgen wandelt – Dihydrotestosteron (DHT). BPH seine Erhöhung hängt von der Umwandlung von Testosteron in DHT in der Prostata. Finasterid ist hoch wirksam bei der Konzentration von DHT im Blutplasma zu senken und in dem Prostatagewebe. Unterdrückung der DHT-Bildung wird durch eine Abnahme in der Größe der Prostata, den maximalen Anstiegs der Harnflussrate und eine Abnahme der Schwere der Symptome, die mit benigner Prostatahyperplasie begleitet.

Finasterid hat keine Affinität zu Androgen-Rezeptoren.

Nach den Ergebnissen von klinischen Studien (PLESS), die Patienten mit mäßig oder stark symptomatischen BPH und eine vergrößerte Prostata beteiligt sind, reduziert Finasterid, das Auftreten von akuter Harnverhaltung von 7/100 bis 3/100 von 4-Jahres-Zeitraum, und die Häufigkeit der Notwendigkeit eines chirurgischen Intervention – transurethrale Resektion der Prostata (TURP) oder Prostatektomie – 10/100 bis 5/100. Diese Änderungen wurden auch mit einer Verbesserung der Symptome von BPH assoziiert (vermindert um 2 Punkten auf der Skala quasi-AUA Symptom), stetige Abnahme des Prostatavolumens um ca. 20% und einen stetigen Anstieg der Fließgeschwindigkeit des Urins.

Verwendung des Stoffes Finasterid

Die Behandlung der benignen Prostatahyperplasie und die Prävention von urologischen Komplikationen, um das Risiko einer akuten Harnverhalt zu reduzieren, um das Risiko der Notwendigkeit einer Operation zu reduzieren, einschließlich transurethrale Resektion der Prostata und Prostatektomie.

Die Behandlung, die Größe eines vergrößerten Prostata zu reduzieren, Urinieren verbessern und die Schwere der Symptome, die mit benigner Prostatahyperplasie reduzieren.

In Kombination mit Doxazosin – dem Risiko einer Progression der Symptome im Zusammenhang mit gutartiger Prostatahyperplasie zu reduzieren.

 

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Proscalpin”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2018 | Urban Signals | All Right Reserved | Web Design & Development by QualityMust

DMCA.com Protection Status